Prognose für die Region Zürich

In der Nacht zuerst bewölkt und nass, dann von Norden her zunehmend trocken und im Unterland ein paar Wolkenlücken. Noch immer erhöhte Hochwasser- und Erdrutschgefahr. Am Dienstag im Flachland hochnebelartige Wolken oder Hochnebel und vor allem am Nachmittag etwas Sonne. Auf den Bergen ab rund 2000 Metern ganztags meist sonnig. Achtung: In den Bergen grosse bis sehr grosse Lawinengefahr! Temperaturen in Zürich, Winterthur und Schaffhausen am Morgen um 4 Grad und am Nachmittag etwa 7 Grad. Auf dem Uetliberg 3 Grad. In der Nacht abflauender Wind und am Dienstag nur noch schwacher Südwest- bis Westwind.


Aussichten

Am Mittwoch nach Restwolken viel Sonnenschein und bis etwa 11 Grad mild. Am Donnerstag Mix aus Sonne und hohen Wolken, weiterhin mild. Am Freitag bewölkt und zeitweise nass, Schnee ab etwa 700 bis 900 Metern. 3 Grad.